Videos - GSV Moers Frauenfußball

Trainingsimpressionen 1. Frauenmannschaft

Wir hatten bereits die neue Sportanlage des GSV Moers vorgestellt und ein Interview mit der sportlichen Leiterin Bettina Kutscher über die Saisonaussichten, die Zukunft, den Frauenfussball allgemein und vieles mehr geführt.

 

Heute zeigen wir ein paar Trainingsimpressionen der Frauenfussballerinnen des GSV Moers aus der Regionalliga.

 

Idee und Realisation Frank M. Fischer

Quelle: www.duisburg365.de

 


Interview mit Bettina Kutscher

Bettina Kutscher ist die sportliche Leiterin des GSV Moers. Mit dem Verein und insbesondere mit der Frauenfussball-Abteilung ist sie untrennbar verbunden. Jahrelang war sie als Trainerin tätig und koordiniert nun die sportlichen Geschicke des Regionalligisten. Mit Friedel Baumann konnte sie für die Damenmannschaft des höchstrangigsten Moerser Frauenfussballvereins einen erfahrenen Trainer verpflichten, der unter anderem Stationen wie den FCR 2001 Duisburg und Borussia Mönchengladbach in seiner Vita verzeichnen kann. Allerdings ganz verzichtet Kutscher nicht auf die Trainertätigkeit und konzentriert sich auf den Nachwuchs, genauer gesagt die U15 Mädchen, da sie hier deutlich die Meinung vertritt, gerade in der Nachwuchsarbeit sind erfahrene Trainer gefordert, um die notwendigen Grundlagen in der fussballerischen Ausbildung zu schaffen. Auf der neuen Platzanlage (die wir in Kürze auch noch gesondert vorstellen werden) des GSV Moers an der Filder Strasse 148, die mit drei Kunstrasenplätzen auf höchstem Niveau ausgestattet ist und somit ein ganzjähriges Training ermöglicht, trafen wir Bettina Kutscher und führten mit ihr ein ausführliches Gespräch rund um den Frauenfussball in ihrem Verein, aber auch darüber hinaus. Hören Sie mehr dazu in unserem angefügten Videobeitrag.
Gespräch und Realisation: Frank-M. Fischer

Quelle: www.duisburg365.de


Vorstellung Großsportanlage Filder Benden

Zum 100. Geburtstag des GSV Moers beschloss der Rat der Stadt Moers den GSV Moers von seiner Sportanlage direkt in der Nähe des Moerser Schlossparks gelegen, umziehen zu lassen und in den Filder Benden eine neue Grosssportanlage zu errichten, die zumindest in der Region ihres Gleichen sucht. 3 grosse Kunstrasenplätze nach neuesten Standards als Grossspielfelder angelegt lassen so einen Trainingsbetrieb bei nahezu jeder Witterungslage zu. Das Hauptspielfeld verfügt zudem über eine Tartanbahn und sämtliche Anlagen zum Training und Wettbewerb in der Leichtathletik. Hinzu kommt ein Hockey-Grossspielfeld, ebenfalls Kunstrasen und ein Funktionsgebäude mit grosszügigen Umkleidekabinen und sanitären Anlagen. Die Parksituation vor der Sportanlage, die sich der GSV Moers mit dem Moerser TV teilt, ist ebenfalls sehr grosszügig gestaltet und dürfte ausreichend Parkmöglichkeiten für Sportler, Trainer, Betreuer und Zuschauer bieten. In einem dritten Bauabschnitt, der in Kürze beginnen soll, wird u.a. noch das Vereinsheim errichtet und ein modernes Gerätehaus. Wir haben uns auf der neuen Anlage in Moers einmal umgeschaut und einen kleinen Trailer dazu gedreht, den wir hier vorstellen.
Idee und Realisation: Frank-M. Fischer

Quelle: www.duisburg365.de