Die Frauen- und Mädchenfußballabteilung des Grafschafter Spielvereins 1910 Moers (GSV) steht für

 

 

Erfolg & Tradition

Teamgeist & soziale Integration

Idealismus & Begeisterung

ambitionierten Leistungssport & optimale Trainingsbedingungen

 

 

Diese Werte leben wir und möchten sie an unsere jungen und älteren Spielerinnen weitergeben. Was genau sich dahinter verbirgt? Hier erfahrt ihr mehr dazu:

 

 

Erfolg & Tradition: Seit Gründung der Frauen-Regionalliga im Jahr 1985 spielte der Grafschafter Spielverein 1910 Moers (GSV) 33 Jahre ohne Unterbrechung in dieser Spielklasse - bis zum Sommer 2018, in dem unsere GSV-Kickerinnen den Abstieg der 1. Mannschaft in die Niederrheinliga hinnehmen mussten. Mit einem personellen Umbruch und einer guten Mischung aus erfahrenen und jungen Spielerinnen wollen wir möglichst bald den Wiederaufstieg schaffen. Der GSV Moers hat jedoch nicht nur eine der erfolgreichsten Frauenfußballmannschaft im Moerser Umkreis, auch unsere GSV-Juniorinnen spielen stets auf hohem Niveau. So konnten sie bereits viele Jahre nacheinander den Kreispokal in ihren jeweiligen Altersklassen gewinnen und spielten erfolgreich in den verschiedenen Ligen und im Niederrheinpokal mit.

 

 

 

Teamgeist & soziale Integration: Wir legen sehr großen Wert auf einen guten Teamgeist in unseren Mannschaften und eine gelebte soziale Integration. Bei uns ist der Leitspruch „Eine für alle - alle für eine!“ nicht nur eine Phrase, sondern Fußball-Realität. Denn neben allem Ehrgeiz darf der Spaß am Sport niemals zu kurz kommen. Deswegen ist uns die Zeit, die die Spielerinnen vor und nach dem Training und den Spielen miteinander verbringen, besonders wichtig. Auch unsere Weihnachtsfeiern und Saisonabschlussfahrten sind ein fester Bestandteil unseres Teambuildings und stets so konzipiert, dass alle Spielerinnen daran teilnehmen können

 

 

Idealismus & Begeisterung: Nicht nur auf dem Platz zusammen kämpfen, sondern auch für den Verein, das ist unsere Devise. Diese Einstellung macht den GSV Moers zu einem Verein, in dem neben allem sportlichen Ehrgeiz auch der freundschaftliche Zusammenhalt nie zu kurz kommt. Das führt zu einem hohen Maß an Identifikation mit dem Verein. Ehemalige Spielerinnen waren und sind bereit, auch nach ihrer aktiven Karriere Aufgaben im Verein zu übernehmen, was uns sehr freut und stolz macht.

 

 

 

 

 

 

 

 


Ambitionierter Leistungssport & optimale Trainingsbedingungen: Die Qualität des Frauenfußballs hat sich in den vergangenen Jahren rasant entwickelt. Der Frauenfußball ist heute wesentlich schneller und athletischer als früher und befindet sich spielerisch auf einem sehr hohen Niveau. Das führt jedoch auch zu anderen körperlichen und spielerischen Ansprüchen, denen wir durch ein qualitativ hochwertiges und leistungsorientiertes Training gerecht werden wollen. In der Saison 2012/13 bezogen wir zudem die neu gebaute Sportanlage an den Filder Benden. Mit drei Kunstrasenflächen, einem modernen Kabinentrakt und angeschlossener Gastronomie hat unser Verein hier optimale Trainingsbedingungen.